Auch Mandach ist Mitglied im Verein Flösserweg. Auf dem höchsten Punkt der Verbindung Mandach-Hottwil steht bei der Friedenslinde eine Infotafel des Flösserwegs.

Die Flösserei war im 19. Jahrhundert ein bedeutendes Gewerbe. So gelangte viel Holz via Aare und Reuss nach Stilli. Hier nahmen die ansässigen Berufsleute die Flosse in Empfang und führten sie von Stilli via Aare und Rhein nach Laufenburg. Für die 28 km lange Strecke benötigten sie zweieinhalb Stunden. Die Rückkehr erfolgte zu Fuss über Rheinsulz, Mettau, Wil, Hottwil, den Rotberg, Villigen bis nach Stilli.

Der Flösserweg wurde als vielseitiger Wanderweg entlang dem früheren Heimweg der Flösser eingerichtet. Folgen Sie dem Weg und erfahren Sie Wissenswertes über das in Vergessenheit geratene Gewerbe. Auf der Strecke zwischen Stilli (Villigen) und Laufenburg vermitteln zahlreiche Informationstafeln Spannendes über die einstige Flösserei. Geniessen Sie die Landschaft und gönnen auch Sie sich wie früher die Flösser ab und zu eine Pause in einem Gasthof oder Restaurant an der Strecke. Der Verein Flösserweg hat den Flösserweg in Zusammenarbeit mit den Gemeinden am Weg, dem Jurapark Aargau und diversen Sponsoren entwickelt.

Flösserweg Laufenburg-Stilli

Website
Infotafel Flösserweg